Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Bier-Abo Ausgabe August 2020

StatusVersendet

Die Biere im August 2020

Wir informieren transparent schon während der Zusammenstellung der Bier-Abos über den (geplanten) Inhalt.
Alle Details zu den Bieren folgen dann nach Versand an dieser Stelle.

Die Pakete wurden versandt !

Nachfolgend sind einige Fakten und Beschreibungen zu den Bieren zusammengetragen. Viel Spaß und guten Genuss mit den Bieren!

Slot 1 – Traditioneller oder regionaler Stil neu interpretiert, oder regionale Brauerei

Hey Joe x Lost River Milkshake Double IPA
Hey Joe Brewing, Murrhardt x Lost River Brewing, Stuttgart

Stil(Milkshake) Double IPA
Alkohol8,2 %
Stammwürze
IBU
VergärungObergärige Hefe
Malz & GetreideGerstenmalz, Haferflocken
HopfenHopfen Simcoe, Mosaic, Galaxy, Citra
SonstigesGebraut mit Laktose, kaltgehopft
Trinktemp. (°C)6-8

Der Stil dieses regionalen Bieres (gebraut in Murrhardt) basiert auf dem India Pale Ale, bei dem jedoch mehr Stammwürze und mehr Hopfen zum Einsatz kam. Diese Variante wird „Double IPA“ genannt, und zeichnet sich durch einen erhöhten Alkoholgehalt und mehr Rest¬zucker aus, dessen Süße aber meist durch den herben Geschmack des Hopfens balanciert ist. Im Falle der „Milkshake“-Varianten eines IPA wird, wie im vorliegenden Exemplar, noch Milchzucker (Laktose) zugesetzt, um einen süßlichen Geschmack zu erzeugen. Dieser unterstreicht das fruchtige Aroma-Bouqet der eingesetzten Hopfensorten. Milchzucker kann von der Bierhefe nicht verstoffwechselt werden, und bleibt daher fast vollständig im Endprodukt enthalten.


Slot 2 – Bier mit Hopfen-Aromatik, IPA, fruchtig

Pressure Drop Behind Door Number 3              
Pressure Drop Brewing, London, UK

StilNew England IPA
Alkohol8,5 %
Stammwürze
IBU
VergärungObergärige Hefe (London Fog)
Malz & GetreideGersten- und Weizenmalz, Hafer
HopfenCitra, Mosaic
SonstigesKaltgehopft, Untapped Rating: 4,3
Trinktemp. (°C)6-8

Der Stil „India Pale Ale“ entstand im 19. Jahrhundert in England, als man die damals üblichen Pale Ales für den Export in ferne Regionen durch einen höheren Alkoholgehalt und mehr Hopfen haltbar machte. Zusätzlich wurde beim Transport frischer Hopfen in das Bier gegeben, um dessen antibakterielle Wirkung weiterhin auszunutzen (genannt „Kalthopfung“). Bei der „New England“-Variante (auch „Hazy IPA“) wird durch „geschickten“ Einsatz des Hopfens, und den Proteinen aus dem eingesetzten Getreide, weniger vernehmbare Bitterkeit erreicht.


Slot 3 – Das spezielle Bier: Sauerbier, dunkle Biere oder mit Biere mit Zusätzen

Skye Tesegeir
Isle of Skye Brewing Co., Uig, Isle of Skye, Schottland, UK

StilPeat-Smoked Ale
Alkohol4,0 %
Stammwürze
IBU9
VergärungObergärige Hefe
Malz & GetreideMaris Otter, Medium Crystal, Peat Smoked Malt, Torrified Wheat
HopfenChallenger
SonstigesVerwendung von Torf-geräuchertes Malz der Whisky-Destillerie Ardmore
Trinktemp. (°C)7-9

Bei dieser schottischen Variante eines Rauchbieres wurde u.A. Torf-geräuchertes Malz ver-wendet, das man sonst aus rauchigem Scotch-Whisky kennt. Das Bier wurde sonst „einfach“ trinkbar und süffig gehalten, mit einem niedrigen Alkoholgehalt und schwacher Hopfung. So nimmt man das feine Rauch-Aroma gut eingebundenen und ohne jede Aufdringlichkeit wahr.


Slot 4 – Dunkles Bier, Bier mit Malz-Aromatik, oder Fassreifung

HInselbier Liquid Phoenix
Reichenauer Inselbier, Insel Reichenau x Bierboutique Konstanz, Konstanz

Stil(Imperial) Red Ale
Alkohol7,0 %
Stammwürze16,8 °P
IBU40
VergärungObergärige Hefe
Malz & GetreidePilsner, Münchner, Caramell, Röstmalz
HopfenTettnanger Tradition und Ariana, US-Centennial
Sonstiges
Trinktemp. (°C)8-12

Von der Insel Reichenau kommt in Zusammenarbeit mit der Bierboutique Konstanz ein kräftig eingebrautes Red Ale, das wegen der erhöhten Stammwürze und des resultierenden, hohen Alkoholgehalts den hierfür üblichen Namenszusatz „Imperial“ bekam. Beim Red Ale werden spezielle Malze verwendet (meist „Melanoidin“-Malz), bei denen währendes des Malzens bestimmte organische Stoffe entstehend, die dem Bier eine rötliche Farbe bzw. Reflexe verleihen. Geschmacklich gesehen verknüpfen Red Ales in einer ausbalancierten Weise die Bitterkeit und Fruchtigkeit des Hopfens mit den karamelligen Aromen der Malze.


Slot 5 – Exklusives Bier, Single-Batch, oder internationale Rarität

Duck Pond True Love
Duck Pond Brewing, Göteburg, Schweden

StilFruited Gose
Alkohol6,0 %
Stammwürze
IBU
VergärungObergärige Hefe & Milchsäurebakterien
Malz & GetreideGerstenmalz, Weizen, Hafer
Hopfen
SonstigesGebraut mit Himbeeren und Vanille
Trinktemp. (°C)6-8

Sauerbiere beziehen ihre Säure aus unterschiedlichen „Quellen“, wie z.B. Wildhefen. Bei modernen Sauerbieren werden oftmals Milchsäurebakterien eingesetzt, die Milchsäure ins Bier bringen. Diese Art der Säuerung wird auch bei den meisten Exemplaren der Berliner Weisse- und Gose-Bieren verwendet, zwei traditionelle deutsche Sauerbier-Stile. Da Säuerlich¬keit bei vielen Fruchtsäften und Limonaden eine typische Geschmackserfahrung darstellen, passt dies auch bei Sauerbieren sehr gut zusammen, wie im vorliegenden Bier aus Schweden.


Slot 6 – Das moderne Bier, Neu-Interpretationen,  kreativen Zusätze

BBNo 01 Saison Juniper & Cucumber
Brew by Numbers, London, UK

StilSaison
Alkohol5,0 % 
Stammwürze
IBU
VergärungObergärige Saison-Hefe (eigene)
Malz & GetreideGersten- und Weizenmalz, Haferflocken
Hopfen
SonstigesGebraut mit Wacholde und Gurke
Trinktemp. (°C)6-8

Sauerbiere beziehen ihre Säure aus unterschiedlichen „Quellen“, wie z.B. Wildhefen. Bei modernen Sauerbieren werden oftmals Milchsäurebakterien eingesetzt, die Milchsäure ins Bier bringen. Diese Art der Säuerung wird auch bei den meisten Exemplaren der BeDer Bierstil Saison gehört generell zu der Gruppe der „Farmhouse Ales“, die traditionell gesehen auf Bauernhöfen gebraut wurden. Dadurch kam es oftmals zu Unsauberkeiten und Fehlaromen im Bier, die durch Zugabe von Gewürzen und Früchten überdeckt wurden. Basierend auf diesem Konzept kreierte die Brauerei eine moderne Variante, deren Auswahl von Zugaben an die Aromenkombination eines („Hendricks“-) Gin&Tonic erinnert.


Übersicht

Abo-Variante 1×4

Slot 1
Regionales Bier
oder traditioneller Stil,
auch modern interpretiert
Skye
Tesegeir
Peat-Smoked Ale
Bestätigt
Slot 2
India Pale Ale
oder DIPA, NEIPA,
Hopfen-intensives Bier
Hey Joe
x Lost River
Milkshake
Double IPA
Bestätigt
Slot 3
Extravagantes Bier:
Sour, Bier mit Zusätzen,
dunkles Bier,
oder spezieller Stil
BBNo 01
Saison
Juniper & Cucumber
Bestätigt
Slot 4
Dunkles Bier oder
Bier mit Malz-Aromatik,
oder Fassreifung
Inselbier
Liquid Phoenix
Red Ale
Bestätigt

Abo-Variante 1×6

Slot 1
Regionales Bier
oder traditioneller Stil,
auch modern interpretiert
Hey Joe
x Lost River
Milkshake
Double IPA
Bestätigt
Slot 2
India Pale Ale
oder DIPA, NEIPA,
Hopfen-intensives Bier
Pressure Drop
Behind Door Number 3
New England IPA
Bestätigt
Slot 3
Extravagantes Bier:
Sour, Bier mit Zusätzen,
dunkles Bier,
oder spezieller Stil
Skye
Tesegeir
Peat-Smoked Ale
Bestätigt
Slot 4
Dunkles Bier oder
Bier mit Malz-Aromatik,
oder Fassreifung
Inselbier
Liquid Phoenix
Red Ale
Bestätigt
Slot 5
Exklusives Bier, Single-Batch
oder internationale Rarität
Duck Pond
True Love
Fruited Gose
Bestätigt
Slot 6
Das moderne Bier:
(deutliche Neu-Interpretation
oder mit kreativen Zusätzen)
BBNo 01
Saison
Juniper & Cucumber
Bestätigt

Abo-Variante 2×3

Slot A.1
Regionales Bier
oder traditioneller Stil,
auch modern interpretiert
BBNo 01
Saison
Juniper & Cucumber
Bestätigt
Slot A.2
India Pale Ale
oder DIPA, NEIPA,
Hopfen-intensives Bier
Pressure Drop
Behind Door Number 3
New England IPA
Bestätigt
Slot A.3
Extravagantes Bier:
Sour, Bier mit Zusätzen,
dunkles Bier,
oder spezieller Stil
Duck Pond
True Love
Fruited Gose
Bestätigt
Slot B.1
Regionales Bier
oder traditioneller Stil,
auch modern interpretiert
Inselbier
Liquid Phoenix
Red Ale
Bestätigt
Slot B.2
India Pale Ale
oder DIPA, NEIPA,
Hopfen-intensives Bier
Hey Joe
Milkshake
Double IPA
Bestätigt
Slot B.3
Dunkles Bier oder
Bier mit Malz-Aromatik,
oder Fassreifung
Skye
Tesegeir
Peat-Smoked Ale
Bestätigt

Organisatorisches

Alle allgemeinen Informationen und weitere Details findest du auf unserer Seite zu den Bier-Abonnements.

Abo-MonatAugust 2020
Bestellbar bis13. August 2020
Bei 2×3 : 23. August 2020
Versand1×4: Ab 22.August 2020
1×6: Ab 22. August 2020
2×3: Ab 05. August und ab 22. August 2020
Letztmögliche Kündigung17. August 2020 *
*falls Abo-Start vor 16. Juli 2020

Falls du dein Abo kündigen möchtest,
gib uns einfach Bescheid.
Automatische Bezahlung18. August 2020 *
* falls Abo-Start vor 16. Juli 2020,
ansonsten hast du mit deiner Erstbestellung
bereits für den ersten Monat bezahlt

Kommentar verfassen