Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Bier-Abo Ausgabe Februar 2021

StatusVersendet

Die Biere im Februar 2021

Wir informieren transparent schon während der Zusammenstellung der Bier-Abos über den (geplanten) Inhalt.
Alle Details zu den Bieren folgen dann nach Versand an dieser Stelle.

Die Pakete wurden versandt !

Nachfolgend sind einige Fakten und Beschreibungen zu den Bieren zusammengetragen. Viel Spaß und guten Genuss mit den Bieren!


Slot 1 – Traditioneller oder regionaler Stil neu interpretiert, oder regionale Brauerei

Munich Brew Mafia – Green Business
Munich Brew Mafia, München

StilGrünhopfen-Export
Alkohol6,0 %
Stammwürze
IBU
VergärungUntergärige Hefe
Malz & GetreideGerstenmalz
HopfenHallertau Blanc, Mistral
SonstigesVerwendung frischer Grünhopfen in ganzen Dolden
Trinktemp.(°C)5-7

Export-Biere sind untergärige Lager-Biere mit einem Stammwürzegehalt von ungefähr 10 bis 12 Grad Plato, und tendenziell Hopfen-orientierter Aromatik. Export-Biere bewegen sich eher am oberen Ende dieser Definition, und werden mit etwas mehr Alkohol ausgestattet als übliche Lager-Biere. Dies erhöht die Lagerfähigkeit der Biere, und dadurch waren sie (traditionell) für den Export besser geignet. Lager-Biere sind heute zwar in Deutschland der am meist produzierte und gekaufte Bierstil, gehören aber trotzdem nicht zu den Stilen der jüngeren Geschichte. Durch die Notwendigkeit von Kühlung während der Gärung kam der Durchbruch erst mit der Etablierung der technischen Kühlung. Für das vorliegende Exemplar aus München wurde Ernte-frischer Hopfen in ganzen Dolden verwendet, wodurch eine besonders intensive, grünliche Hopfenaromtik entsteht.


Slot 2 – Bier mit Hopfen-Aromatik, fruchtig

Schwarze Rose x KKR x Unverhopft – Dreihopfigkeit Hazy IPA
Schwarze Rose x Kuehn Kunz Rosen, Mainz x Unverhopft, Berlin

StilNew England IPA
Alkohol7,0 %
Stammwürze16°P
IBU40
VergärungObergärige Hefe
Malz & GetreideGersten-, Weizen- und Hafer(malz), Kamutflocken
HopfenAmarillo, Centennial, Enigma, Callista
Sonstigeskaltgehopft
Trinktemp.(°C)7-9

Ein charakteristisches Merkmal der NEIPAs (New England India Pale Ales) ist die ausgeprägte Trübung, die durch die Kombination von Proteinen, Heferesten und Öle aus dem Hopfen entsteht. Geschmacklich stechen New England IPAs im Vergleich zum Hauptstil der India Pale Ales durch eine ausgeprägte Fruchtigkeit bei gleichzeitiger gezügelter Bitterkeit hervor. Auch das Mundgefühl gestaltet sich „samtiger“ und „gefühlt“ dickflüssiger. Das Geheimnis des Stils liegt in bestimmten Verfahren und Herangehensweisen bei Schüttung und Hopfengaben, die auch als Ursache der Trübung gelten. Natürlich kommen wie bei anderen IPAs große Mengen an Hopfen zum Einsatz, sowie das Verfahren der Kalthopfung. Aufgrund des regionalen Ursprungs wird heutzutage auch der Begriff „East Coast IPA“ für eher fruchtbetonte India Pale Ales verwendet (vgl. „West Coast IPA“ für herbere IPAs mit Charakter von Nadelhölzern und anderen „grünen“ Aromen wie Wiesengras). Wegen der typischen Trübung werden, wie im vorliegenden Beispiel, solche Biere auch als „Hazy IPA“ bezeichnet.


Slot 3 – Das spezielle Bier: Sauerbier, dunkle Biere oder mit Biere mit Zusätzen

Anspach & Hobday – The Sloe & Juniper Sour
Anspach & Hobday, London, UK

StilFruited Sour
Alkohol3,5 %
Stammwürze
IBU
VergärungObergärige Hefe und Laktobazillen
Malz & GetreideMaris Otter , Weizenmalz
Hopfen
SonstigesGebraut mit Wacholder und Schlehensaft
Trinktemp.(°C)6-8

Sauerbiere beziehen ihre Säure aus unterschiedlichen „Quellen“, wie z.B. Wildhefen. Bei modernen Sauerbieren werden oftmals Milchsäurebakterien (Laktobazillen) eingesetzt, die Milchsäure ins Bier bringen. Diese Methode wurde auch bei diesem Bier von der Bermondsey Beer Mile in London eingesetzt. Um die Idee eines englischen „Sloe Gin&Tonic umzusetzen“, wurden dem Bier beim Brauen auch Wacholderbeeren und Schlehensaft zugesetzt.


Slot 4 – Dunkles Bier, Bier mit Malz-Aromatik, oder Fassreifung

Mad Scientist – New York Mocaccino
Mad Scientist, Budapest

StilMilk / Sweet Stout
Alkohol6,6 %
Stammwürze
IBU
VergärungObergärige Hefe
Malz & GetreideGerstenmalz, Haferflocken, geröstete Gerste
HopfenEast Kent Goldings, Magnum
SonstigesGebraut mit Laktose, Kakaobohne, Kaffee, Vanille
Trinktemp.(°C)9-12

Stout-Biere waren traditionelle die stärksten Porter-Biere einer Brauerei, von stoutest = stärkste. Porter-Biere generell waren im 19. Jahrhunderts die Lieblingssorte der hart arbeitenden Männer des Warentransports in London, vor allem im Londoner Hafen, auch wenn der schon damals eher ins Süßliche tendierende Geschmack heute eher nicht als typisch maskulin angesehen wird. Bei Sweet Stouts wird die süße Charakteristik noch weiter ausgebaut, in dem (mindestens) Laktose (Milchzucker) zugefügt wird, die von der Bierhefe nicht verstoffwechselt wird, und daher das Bier direkt süßt (früher wurde dieser Stil daher auch Milk Stout gennant). Bei diesem Bier aus Budapest wird diese Idee noch durch die weiteren Zuaten Kaffee, Kakao und Vanlle ergänzt.


Slot 5 – Exklusives Bier, Single-Batch, oder internationale Rarität

Hertl x Munich Brew Mafia – Impfstoff Einfache Dosage
Hertl Braumanufaktur, Schlüsselfeld, Franken x Munich Brew Mafia, München

StilNew England IPA
Alkohol6,0 %
Stammwürze
IBU
VergärungObergärige Hefe
Malz & GetreideGersten-, Weizen- und Hafermalz
HopfenCitra, Motueka
Sonstigeskaltgehopft
Trinktemp.(°C)7-9

India Pale Ales haben trotz des Namens nichts mit Indien zu tun, außer der Tatsache, dass Indien als englische Kolonie im 19. Jahrhundert das Ziel groß angelegten Übersee-Bierexports war. Um das Bier haltbar zu machen, brauten die englischen Brauereien ihre „Pale Ales“ stärker ein (mehr Stammwürze), und ließen es länger gären. Der dadurch etwas erhöhte Alkoholgehalt machte das Bier haltbarer. Zugleich wurde die Hopfengabe erhöht, und das Bier auf der Überfahrt durch Zugabe von frischem Hopfen noch zusätzlich „kaltgehopft“, denn Hopfen wirkt auch antibakteriell. Im Gegensatz zum traditionellen englischen IPA sschmecken moderne IPAs jedoch deutlich kräftiger, und im Falle von East Coast / New England IPAs auch wesentlich fuchtiger. Die Fruchtigkeit kommt dabei aus der Verwendung moderner Hopfensorten, sogenannter „Neue Welt“-Hopfen (ohne jede Verwendung von zugesetzter Fruchtaromen). Im vorliegenden Bier erzeugt die Kombination aus Citra und Motueka ein wunderbar tropisches Frucht-Bouquet.


Slot 6 – Das moderne Bier, Neu-Interpretationen & kreative Zusätze

Orca Brau – All we have is now
Orca Brau, Nürnberg

StilMilkshake IPA
Alkohol6,8 %
Stammwürze
IBU
VergärungObergärige Hefe
Malz & GetreideGersten-, Weizen- und Hafermalz
HopfenCitra, Mosaic
SonstigesGebraut mit Laktose, Vanille. Pflaume, Brombeere und Zimt, kaltgehopft
Trinktemp.(°C)9-11

Der kreative Ansatz beim Bierbrauen wird besonders in der modernen Craft Beer-Bewegung sehr geschätzt. Die Kleinbrauerei Orca Brau aus Nürnberg entwickelt hierbei immer wieder neue Ideen – so auch bei diesem Bier. In Anlehung an den oben erwähnten Birstil Milk Stout werden fruchtig-süßliche IPAs oftmals Milkshake IPA genannt, insbesondere wenn sie mit Laktose gesüßt wurden. Häufig wird dann auch mit Fruchtgaben gearbeitet, so auch hier: Pflaume und Brombeere werden von Zimt und Vanille begleitet, und führen insgesamt schon zu einem beinahe Cocktail-artigen Charakter.

Übersicht

Abo-Variante 1×3

Slot 1
Regionales Bier
oder traditioneller Stil,
auch modern interpretiert
Munich Brew Mafia
Green Business
Frischhopfen-
Export
Bestätigt
Slot 2
India Pale Ale
oder DIPA, NEIPA,
Hopfen-intensives Bier
Unverhopft x
Kuehn Kunz Rosen x
Schwarze Rose –
Dreihopfigkeit
Hazy IPA
Bestätigt
Slot 3
Extravagantes Bier:
Sour, Bier mit Zusätzen,
dunkles Bier,
oder spezieller Stil
Anspach & Hobday
The Sloe & Juniper
Sour
Bestätigt

Abo-Variante 1×4

Slot 1
Regionales Bier
oder traditioneller Stil,
auch modern interpretiert
Munich Brew Mafia
Green Business
Frischhopfen-
Export
Bestätigt
Slot 2
India Pale Ale
oder DIPA, NEIPA,
Hopfen-intensives Bier
Unverhopft x
Kuehn Kunz Rosen x
Schwarze Rose –
Dreihopfigkeit
Hazy IPA
Bestätigt
Slot 3
Extravagantes Bier:
Sour, Bier mit Zusätzen,
dunkles Bier,
oder spezieller Stil
Anspach & Hobday
The Sloe & Juniper
Sour
Bestätigt
Slot 4
Dunkles Bier oder
Bier mit Malz-Aromatik,
oder Fassreifung
Mad Scientist
New York Mocaccino 
Milk Stout
Bestätigt

Abo-Variante 1×6

Slot 1
Regionales Bier
oder traditioneller Stil,
auch modern interpretiert
Munich Brew Mafia
Green Business
Frischhopfen-
Export
Bestätigt
Slot 2
India Pale Ale
oder DIPA, NEIPA,
Hopfen-intensives Bier
Unverhopft x
Kuehn Kunz Rosen x
Schwarze Rose –
Dreihopfigkeit
Hazy IPA
Bestätigt
Slot 3
Extravagantes Bier:
Sour, Bier mit Zusätzen,
dunkles Bier,
oder spezieller Stil
Anspach & Hobday
The Sloe & Juniper
Sour
Bestätigt
Slot 4
Dunkles Bier oder
Bier mit Malz-Aromatik,
oder Fassreifung
Mad Scientist
New York Mocaccino 
Milk Stout
Bestätigt
Slot 5
Exklusives Bier, Single-Batch
oder internationale Rarität
Hertl x
Munich Brew Mafia –
Impfstoff
Einfache Dosage
NEIPA
Bestätigt
Slot 6
Das moderne Bier:
(deutliche Neu-Interpretation
oder mit kreativen Zusätzen)
Orca Brau
All we have is now
Milkshake IPA
Bestätigt

Organisatorisches

Alle allgemeinen Informationen und weitere Details findest du auf unserer Seite zu den Bier-Abonnements.

Abo-MonatFebruar 2021
Bestellbar bis14. Februar 2021
VersandAb 21. Februar 2021
Letztmögliche Kündigung16. Februar 2021 *
*falls Abo-Start vor 17. Januar 2021

Falls du dein Abo kündigen möchtest,
gib uns einfach Bescheid.
Automatische Bezahlung17. Februar 2021 *
* falls Abo-Start vor 17. Januar 2021,
ansonsten hast du mit deiner Erstbestellung
bereits für den ersten Monat bezahlt

Nachfolgend sind einige Fakten und Beschreibungen zu den Bieren zusammengetragen. Viel Spaß und guten Genuss mit den Bieren!



Kommentar verfassen